Chinesische Dynastien und ihre Herrscher

Chinesische Dynastien und ihre Herrscher, im Bild ein Gebäude der Verbotenen Stadt in Peking

Chinesische Dynastien Prägen die Geschichte Chinas, erstreckt sich über eine lange Dauer. Der Name des ersten Kaisers von China war Qin Shi Huang, und von da an erlebte das Land die Herrschaft mehrerer chinesische Dynastien von Bedeutung, einschliesslich der Han Dynastie. Es gab auch den Aufstieg verschiedener Königreiche und Imperien im Land wie das mongolische Reich. Die letzte kaiserliche chinesische Dynastie in China war die Qing-Dynastie, die 1911 endete.

Chinesische Kaiser Dynastie und ihre Herrscher

China hat eine jahrtausendalte Hochkultur, dessen Anfänge in der heutigen Provinz Hainan unter der Xia-Dynastie (ca. 2000 v Chr.) hat. Die ersten Piktogramme wurden auf Orakelknochen gefunden und dienten als Vorläufer der heutigen Chinesischen Schrift. Das erste anerkannte Kaiserreich war die Qin-Dynastie von Qin Shihuangdi.

Chinesische Dynastien sind historische Herrschaftsformen, die sich in China entwickelt haben. Sie bezeichnen die jeweiligen Regenten und deren Dynastien, die in unterschiedlichen Zeitperioden herrschten. Jede Dynastie hatte ihre eigene Kultur, Sprache und Traditionen, die sie von anderen Regentschaften abgrenzte.

Frühere Chinesische Dynastien

  • Xia-Dynastie (ca. 2200–1600 v. Chr.)
  • Shang-Dynastie (ca. 1570–1066 v. Chr.)
  • Zhou-Dynastie (1046–256 v. Chr.)

Kaiserzeit

  • Qin-Dynastie (221–207 v. Chr.)
  • Han-Dynastie (206 v. Chr.–220 n. Chr.)
  • Zeit der Drei Reiche (220–280)
  • Jin-Dynastie (265–420)
  • Die Südlichen und Nördlichen Dynastien (420–581)
  • China und das Abendland
  • Sui-Dynastie (581–618)
  • Tang-Dynastie (618–907)
  • Die fünf Dynastien und zehn Königreiche (907–960)
  • Liao-Dynastie (916–1125), Song-Dynastie (960–1279), Jin-Dynastie (1125–1234)
  • Yuan-Dynastie (1279–1368)
  • Ming-Dynastie (1368–1644)
  • Qing-Dynastie (1644–1911)

Republik China (1912–1949)x

  • Die Monarchie geht zu Ende
  • Erster Weltkrieg
  • Japanische Expansion und Zweiter Weltkrieg

Volksrepublik China und Republik China auf Taiwan

  • Volksrepublik China (seit 1949)
  • Republik China (seit 1949 auf Taiwan)
Willkommen bei Chinese Kung Fu!
Chinese Kung Fu ist eine alte Kampfkunst, die vor mehreren Jahrhunderten entwickelt wurde. Es hat viele verschiedene Richtungen und Techniken, die du erlernen kannst. Um Chinese Kung Fu zu erlernen, musst du üben, trainieren, deine Fähigkeiten und Techniken stetig verbessern und dich an die richtigen Lehrer und Mentoren wenden. Es ist ein langer und harter Weg, aber wenn du es richtig machst, wirst du herausragende Ergebnisse erzielen.

Teilen:

Aktuell:

Weitere Beiträge:

Ein Bild eines lila Kreises, geschmückt mit mystischen Symbolen.

Mystische Symbole

In unserem Leben treffen wir immer wieder auf mystische Symbole, einige kennen wir andere nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Unsere Empfehlung:

Interessante Partner:

Themenbezogene Beiträge: